Skip to content

Trailer: WORLD WAR Z

Autor: am 09.11.2012, um 06:21 Uhr | Kategorie: Trailer-News | 2 Kommentare

WORLD WAR Z Trailer
KLICKEN ►mehr zum Film

Die Menschheit wird von einer weltweiten Zombie-Epedemie heimgesucht (ein Ereignis, später bekannt als World War Z), während der Familienvater und U.N.-Botschafter Gerry Lane quer durch die Welt reist, um mehr über den Schrecken zu erfahren, der die Lebenden vom Planeten zu radieren droht und der allerorten für Grauen und Gefahr sorgt. Denn die Untoten stürzen sich wie Heuschreckenhorden auf die Menschen…



Erster Trailer zum Zombie-Apokalypsen-Horror World War Z, eines der größten Problemprojekte, das derzeit durch Hollywood geistert. Der Starttermin wurde um über ein halbes Jahr verschoben, das Script nach Fertigstellung der Produktion durch Rewrites und der Film durch wochenlange Nachdrehs geschickt – keine guten Voraussetzungen für etwas, dass die Jungs von Ain’t It Cool News vor mittlerweile vier Jahren als möglichen Oscar-Anwärter unter den Zombie-Filmen handelten. Und irgendwie hat sich mittlerweile auch Regisseur Marc Forster vom gefeierten Meister hinter großen kleinen Filmen (u.a. Monster’s Ball, Stay) zum Wackelkandidaten entwickelt, nachdem sowohl der Bond-Streifen Quantum of Solace, als auch das Action-Drama Machine Gun Preacher eher enttäuschten. Jedenfalls schaut die (scheinbar recht lose) Adaption von Max Brooks’ Romanvorlage World War Z: An Oral History of the Zombie War (Nachfolger seines The Zombie Survival Guide) mit ihren übereinander purzelnden Horden von Untoten und dem davonhetzenden Brad Pitt nicht gerade so aus, als wolle sie die Romero-/Night of the Living Dead-geprägten Fans gehirngieriger Schlurfer ansprechen. Unatmosphärisch schaut’s andererseits auch nicht aus, obwohl am CGI noch gearbeitet werden dürfte.

Liken/Teilen

Artikel Credits
Relevante Links zum Thema

Kommentare
Deine Meinung zum Thema?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


   

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>



  • Ja, die CGI sehen wirklich übel aus. Schade. Ansonsten mag ich den davonhetzenden Pitt und die persönliche Bedrohung seiner Familie. Das Militärgedöns dann allerdings weniger. Mit der Vorlage (die ich hier besprochen habe) scheint das aber wirklich nicht mehr viel gemein zu haben.

    • Half-baked, wie der Ami sagt ;) Weiß noch nicht so recht, was ich davon halten soll, aber alles, was ich bisher von der Vorlage gehört und gelesen habe, klingt interessanter, als der Trailer aussieht, auch wenn da schon ein paar schicke Shots dabei sind. Half-baked halt.