Cellurizon hat zu! Meine neue Website mit Filmkritiken, Kurzgeschichten und mehr Geschreibsel findet ihr seit Februar 2017 HIER
Skip to content

FIFTY SHADES OF GREY: Teaser Poster zur Schmuddelbuch-Verfilmung mit Jamie Dornan

Von Riggs J. McRockatansky vor 4 Jahren geschrieben01 / 20140 Kommentare

Wer bei Kürzeln wie D/s oder SM immer noch an Süßkram à la M&M’s denkt hat die letzten Jahre vermutlich das Bett nicht verlassen. Oder zumindest nichts versautes darin angestellt. Mit der dreiteiligen BDSM-Bibel „Fifty Shades of Grey“ sorgte die britische Bestsellerautorin E. L. James für ein literarisches Phänomen, ihre Story um eine junge Studentin und ihre obsessive Beziehung zu einem Milliardär, die sich in expliziten Bondage-, Dominanz- und Sadismus-Spielchen ergeht, wurde weltweit mehr als 70 Millionen mal verkauft. Klar, dass da ‘ne Verfilmung her muss und so kommen die Fufzig Schattierungen von Grau nach viel Besetzungswirrwarr im Frühjahr 2015 ins Kino und kündigen sich nun mit einem ersten Teaser Poster an. Darauf ist noch nix von Fesselsex und sonstigen Schweinereien zu sehen, dafür gibt es ganz titelgemäß viele Grauschattierungen.



FIFTY SHADES OF GREY Teaser Poster


Die 21jährige Literaturstudentin Anastasia Steele lernt im Rahmen eines Interviews den sechs Jahre älteren Unternehmensmilliardär Christian Grey kennen und spürt sofort eine starke Hingezogenheit zu dem wohlhabenden Entrepreneur. Der übernimmt mehr und mehr die Kontrolle über Anas Leben und Gefühle und führt sie in die Welt seiner ungewöhnlichen sexuellen Neigungen ein. Im Hoffen auf eine tiefere Beziehung zwischen Unterwürfigkeit und BDSM-Spielen erfährt Ana immer mehr von Christians zutiefst traumatisierender Kindheit, während dessen Schale der Gefühlskälte zu bröckeln beginnt…

Nachdem der ursprünglich für die Rolle des Christian Grey gecastete „Sons of Anarchy“-Star Charlie Hunnam („Pacific Rim“) das Projekt doch wieder sausen ließ schlüpft nun der irisch-britsche Model-Musiker-Schauspieler Jamie Dornan in die Prestigerolle und darf sich an Dakota Johnson ausleben. Ähnlich anzüglich wie in der Buchvorlage soll es dabei mindestens in der Kinofassung nicht unbedingt zugehen, schließlich ist’s mit möglichem NC-17-Rating schlecht um den Kartenverkauf bestellt. „Fifty Shades of Grey“ startet hierzulande am 12. Februar 2015. Happy Valentine’s Day…

Liken/Teilen

Kommentare

Ja... weißt du... das ist vielleicht... deine Meinung, Mann...
...also schreib doch einfach einen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Artikel
Navigiere zum vorigen/nächsten Artikel

246 Aufrufe