Cellurizon hat zu! Meine neue Website mit Filmkritiken, Kurzgeschichten und mehr Geschreibsel findet ihr seit Februar 2017 HIER
Skip to content

Luftiger Beutefang: Teaser Poster zum POINT BREAK-Remake mit Édgar Ramírez

Von Riggs J. McRockatansky vor 2 Jahren geschrieben05 / 20150 Kommentare
Luftiger Beutefang: Teaser Poster zum POINT BREAK-Remake mit Edgar Ramirez

KLICKEN ►mehr zum Film

The only law that matters is gravity. Genau, und deswegen ist es nicht ausgeschlossen, dass das „Point Break“-Remake eine ziemliche Bruchlandung hinlegen wird. Der Film hat nicht gerade irgendeine Form von Hype oder auch nur Wohlwollen auf seiner Seite und der beliebte Action-Klassiker von Kathryn Bigelow aus dem Jahr 1991 hatte sein Remake eigentlich bereits mit dem ersten Teil der „The Fast and the Furious“-Reihe. In deren heutige Sphären wird die neue „Point Break“-Crew um Luke Bracey („The November Man“) und Édgar Ramírez („Zero Dark Thirty“) sicherlich kaum vordringen können, auch wenn der Film den Fokus weg vom Surfen an kalifornischen Stränden bewegt und stattdessen auf internationale High Risk-Manöver in diversen Extremsportarten setzt. Wie auf dem Teaser Poster, das einen Beutezug via Skydive zeigt. Könnte, würde man die beiden Fallschirmjäger durch Autos ersetzen, so tatsächlich auch einen der „F&F“-Kracher bewerben und vielleicht setzt „Point Break“ ein bißchen auf einen gewissen Transitionswert bezüglich eines gewissen Stunts aus „Fast & Furious 7“, um zu zeigen, dass er auch voll toll und waghalsig ist und alles… Hier das Teaser Poster:
POINT BREAK Remake Teaser Poster
Der junge Undercover-FBI Agent Johnny Utah infiltriert eine Gang von Dieben um den charismatischen Bodhi. Neben ihren Raubzügen teilt die Bande eine Leidenschaft für Extremsport – und Utah verfällt zusehends der Anziehung Bodhis und den Adrenalinkicks…

„Point Break“ startet hierzulande voraussichtlich im Januar 2016.

Liken/Teilen

Kommentare

Ja... weißt du... das ist vielleicht... deine Meinung, Mann...
...also schreib doch einfach einen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Artikel
Navigiere zum vorigen/nächsten Artikel

58 Aufrufe