Cellurizon hat zu! Meine neue Website mit Filmkritiken, Kurzgeschichten und mehr Geschreibsel findet ihr seit Februar 2017 HIER
Skip to content

Cast bestätigt und erste Set Photos zu Christopher Nolans WWII-Drama DUNKIRK mit Tom Hardy

Von Riggs J. McRockatansky vor 11 Monaten geschrieben05 / 20160 Kommentare

Falls der Hype-Train einen Zugführer hat, dann war dies über die letzte Dekade sicher Christopher Nolan. Mit seiner Fledermaus-Trilogie „Batman Begins“, „The Dark Knight“ und „The Dark Knight Rises“, sowie den Original-SciFi-Konzepten „Inception“ und „Interstellar“ hat der Brite sich zum Status eines Spielberg inszeniert, was Erfolg und Erwartungshaltung bei Publikum und Kritikern angeht, leidenschaftliche Fans und enthusiastische Hater gibt’s dazu. Nolans nächstes Projekt nach Ausflügen Richtung Gotham, in den Verstand und das Weltall markiert das Weltkriegs-Drama „Dunkirk“, basierend auf der Evakuierung von britischen, französischen und belgischen Truppen aus der gleichnamigen Stadt im Norden Frankreichs nach der Besetzung durch die Nazis.

Der Historienfilm ist mittlerweile vor der Kamera und die produzierenden Warner Brüder haben den Cast mit den Nolan-Regulars Tom Hardy („Mad Max: Fury Road“, „Legend“) und Cillian Murphy („Red Lights“), sowie Oscar-Preisträger Mark Rylance („Bridge of Spies“), Shakespeare-Akteur Kenneth Branagh, James D’Arcy („The Philosophers“) und Newcomer Fionn Whitehead bestätigt. Außerdem gibt nach seinem Aus bei One Direction der Popbengel und British Style Award-Male Hottie Harry Styles in „Dunkirk“ sein Schauspieldebüt…

Über den Twitter-Account des Photographen Pierre Volot sind nun außerdem die ersten Photos vom Set aufgetaucht, die unter anderem Nolan im Schatten an einem küstennahen Drehort, beim Spaziergang mit Crew-Mitgliedern und Aufbauten an den Schauplätzen in Frankreich zeigen. Noch kein sehr ergiebiger Eindruck vom Film und auch keiner der Stars ist auf den Bildern in Sicht, aber whatever, it’s Nolan. Hier die Aufnahmen:


Während des Zweiten Weltkriegs: nach der Besetzung Frankreichs durch deutsche Truppen finden sich hunderttausende britische, französische und belgische Soldaten in einer aussichtlosen Lage wieder, eingekesselt im Norden des Landes und abgeschnitten von Unterstützung. Doch in Großbritannien planen die Alliierten eine aufwendige und enorm risikoreiche Befreiungs- und Rettungsmission der zum Tode verurteilten Soldaten, die aus der Stadt Dunkirk evakuiert werden sollen…

„Dunkirk“ ist hierzulande für einen Kinostart im Juli 2017 vorgesehen.

Kommentare

Ja... weißt du... das ist vielleicht... deine Meinung, Mann...
...also schreib doch einfach einen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Artikel
Navigiere zum vorigen/nächsten Artikel

124 Aufrufe