Cellurizon hat zu! Meine neue Website mit Filmkritiken, Kurzgeschichten und mehr Geschreibsel findet ihr seit Februar 2017 HIER
Skip to content

Schönes Teaser Poster zu Disneys animiertem Südpazifik-Abenteuer MOANA mit Dwayne Johnson

Von Riggs J. McRockatansky vor 9 Monaten geschrieben06 / 20160 Kommentare

The ocean is calling. Nach ein paar Anlauf- und Transferschwierigkeiten beim Wechsel von klassisch-animiert zu computer-animiert und einigen Flops in den 2000ern sind die Walt Disney Animation Studios mittlerweile voll rehabilitiert auf dem Markt der Zeichentrickunterhaltung. Mit „Frozen“ gelang der nach weltweitem Einspiel erfolgreichste Animationsfilm aller Zeiten, auch der vielgelobte „Zootopia“ knackte jüngst die Milliardenmarke und die Einnahmen- und Qualitätslücken zu den Outputs von Tochterunternehmen Pixar schließen sich merklich. Und mit dem Pazifik-Musical-Meeres-Abenteuer „Moana“ wartet im kommenden Winter bereits der nächste erfolgversprechende Disneyfilm. Der folgt im alten Ozeanien dem Weg der Titelheldin und Navigatorin, die sich über den Ozean reisend auf die Suche nach einer sagenumwobenen Insel macht und dabei unter anderem auf ihren großen Helden trifft, den legendären Demigod Maui. Dessen opulenter Erscheinung wird im Original Dwayne Johnson („Hercules“) seine Stimme leihen, „Moana“ indes wird von der fünfzehnjährigen hawaiianischen Newcomerin Auli’i Cravalho gesprochen. Wie das klingt werden wir demnächst im ersten Trailer rausfinden, bis dahin gibt es aber erstmal ein schönes, abenteuerliches Teaser Poster und ein Bild zum Film, der von den „The Princess and the Frog“-Machern Ron Clements und John Musker inszeniert wird:
MOANA Teaser Poster

Moana und Maui - Auli'i Cravalhos und Dwayne Johnsons Charaktere in MOANA
Die lebhafte junge Navigatorin Moana, Abkömmling eines uralten Bündnisses von Seefahrern, begibt sich auf eine abenteuerliche Reise über’s Meer, um eine sagenumwobene Insel zu finden. Auf dem Weg begegnet sie ihrem großen Helden, dem legendären Demigod Maui…

„Moana“ startet hierzulande voraussichtlich im Dezember in den Kinos, dies wohl unter dem Titel „Vaiana“.

Kommentare

Ja... weißt du... das ist vielleicht... deine Meinung, Mann...
...also schreib doch einfach einen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Artikel
Navigiere zum vorigen/nächsten Artikel

40 Aufrufe