Cellurizon hat zu! Meine neue Website mit Filmkritiken, Kurzgeschichten und mehr Geschreibsel findet ihr seit Februar 2017 HIER
Skip to content

Wilder Trailer und obszöne Poster zur Model-Satire L’IDÉAL mit Gaspard Proust & Audrey Fleurot

Von Riggs J. McRockatansky vor 8 Monaten geschrieben07 / 20160 Kommentare

Wie Scorseses „The Wolf of Wall Street“ (oder dessen B-Seite „Kill Your Friends“) in der Mode-Branche, nur mit noch mehr blanken Brüsten und visuellen Abgedrehtheiten: hier ist der Trailer zur wilden französischen prêt-à-porter-Beauty-Satire „L’ideal“ von Frédéric Beigbeder („L’amour dure trois ans“). Der Schweiz-Slovene Gaspard Proust („Des lendemains qui chantent“) trumpft darin als zynischer Model-Scout zwischen Dusch-, Bett- und Massage-Dreiern mit willigen Beautys auf, außerdem sind „Ziemlich beste Freunde“-Rotschopf Audrey Fleurot, Jonathan Lambert („Bienvenue à Marly-Gomont“) und Anamaria Vartolomei („Jacky au royaume des filles“) auf der abgedrehten Achterbahnfahrt durch Vagina- und Koksnasen-Tunnel dabei. Hier der französischsprachige Trailer und drei obszöne Poster zum Film, die uns gut gepflegt den Mittelfinger zeigen:

Der zynische Hedonist und Model-Scout Octave Parango arbeitet in Moskau und genießt sein wildes Leben in den Armen und Schlüpfern von russischen Schönheiten und in den Privatjets seiner Oligarchen-Bekanntschaften. Doch dann kommt er mit dem weltweit führenden Kosmetikunternehmen L’ideal in Kontakt, das gerade von einem gewaltigen Medienskandal erschüttert wird…
L'IDÉAL Poster

L'IDÉAL Banner 2

L'IDÉAL Banner 1

„L’idéal“ ist in Deutschland noch ohne Starttermin.

Kommentare

Ja... weißt du... das ist vielleicht... deine Meinung, Mann...
...also schreib doch einfach einen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Artikel
Navigiere zum vorigen/nächsten Artikel

63 Aufrufe