Cellurizon hat zu! Meine neue Website mit Filmkritiken, Kurzgeschichten und mehr Geschreibsel findet ihr seit Februar 2017 HIER
Skip to content

22 Jump Street

Filme22 Jump Street2133 Aufrufe1 Kommentar
Der Film
Phil Lord/Chris Millers metamäßiges Action-Comedy-Sequel mit Jonah Hill, Channing Tatum und Ice Cube...

Nachdem sie es (zum zweiten Mal…) durch die High School geschafft haben werden die Undercover Cops Schmidt und Jenko am örtlichen College eingeschleust. Wieder mal hat vor allem der unbeholfene Schmidt mit Anpassungsschwierigkeiten zu kämpfen, die Freundschaft und Tarnung der Buddys gefährden…

Facts

Originaltitel
22 Jump Street
Genre
Jahr / deutscher Kinostart
/ 31.07.2014
dt. Titel
22 Jump Street
Produktionsland
Länge
ca. 107 Min

Credits

Regie
Drehbuch
Michael Bacall, Jonah Hill, Rodney Rothman, Oren Uziel
Kamera
Barry Peterson
Schnitt
David Rennie
Musik
Mark Mothersbaugh

Kommentare

Ja... weißt du... das ist vielleicht... deine Meinung, Mann...
...also schreib doch einfach eine Kritik zum Film!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Souli Souli 11 Kommentar(e)

    Zwar nicht mehr ganz so clever wie „21 Jump Street“, der in seiner Selbstironie zuweilen sogar durchaus noch Dezenz wahrte, haben Christopher Miller und Phil Lord dem überraschend starken Erstling mit „22 Jump Street“ einen mehr als gelungene Nachfolger beschert. Wird die Schwelle zur Prätention hier dann mal übertreten, ziehen Jonah Hill und Channing Tatum, die mit Schmidt und Jenko das wohl niedlichste Cop-Duo seit…immer (?) abgeben, den Karren durch ihr so unfassbar harmonierendes Zusammenspiel queer und locker-leicht aus dem Dreck. Der subversive Humor, der aus einem dermaßen überbordendem Maß an Selbstreferenzialität keimt, wird dem Zuschauer unverdrossen unter die Nase gerieben. Alles, wofür „22 Jump Street“ im Großen und Ganzen steht, wird metamäßig durch den Fleischwolf gedreht – Und das macht richtig viel Spaß. Kudos gibt es allerdings für den grenzgenialen Abspann, der ist Gold wert. In diesem Sinne: „23 Jump Street“? Gerne!