Cellurizon hat zu! Meine neue Website mit Filmkritiken, Kurzgeschichten und mehr Geschreibsel findet ihr seit Februar 2017 HIER
Skip to content

X-Men: Apocalypse

FilmeX-Men: Apocalypse2330 Aufrufe1 Kommentar
Der Film
Bryan Singers Mutanten-Katastrophenfilm mit James McAvoy, Jennifer Lawrence, Michael Fassbender und Oscar Isaac...

In den 1980ern: die X-Men um Charles X. Xavier geraten in einen Konflikt mit dem übermächtigen Ur-Mutanten Apocalypse, der mit seinen allgewaltigen Kräften und seinen Helfern Storm, Psylocke, Angel und Magneto die Welt ins Chaos stürzt. Für Xavier und die seinen geht es schon bald um nichts geringeres, als die totale Vernichtung von Homo sapiens und Homo superior…

Facts

Originaltitel
X-Men: Apocalypse
Genre
Jahr / deutscher Kinostart
/ 19.05.2016
dt. Titel
X-Men: Apocalypse
Produktionsland
Länge
ca. - Min

Credits

Regie
Drehbuch
Michael Dougherty, Dan Harris, Simon Kinberg, Bryan Singer
Kamera
Newton Thomas Sigel
Schnitt
John Ottman
Musik
John Ottman

Kommentare

Ja... weißt du... das ist vielleicht... deine Meinung, Mann...
...also schreib doch einfach eine Kritik zum Film!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • FliegbertVonSichthofen FliegbertVonSichthofen 20 Kommentar(e)

    Für mich “X-Men – The Name dropping”. Fast wie beim Vorgänger wo die verschiedenen Parts der bekannten Schauspieler aus der A-Liga Hollywoods wenig homogen waren. Oscar Isaac sieht vom Design aus wie ‘nen PowerRanger, hätte man sich knipsen können, hätt dann auch Jai Courtney spielen können :D. Dazu noch ein nett platziertes Lack und Leder – Mädel.
    Und wie du schon sagtest ne PG13 – Apocalypse ist nicht ganz glücklich, wird sich dann zwangsweise mit den “Avengers” messen müssen und wohl scheitern, seh da keinen humorvollen Ton. Und den Kommentar auf die Trailer – Effekte spar ich mir jetzt mal, ich hoffe da kann man in der Post-Production noch (einiges) was rausholen.