8-Bit-Zerstörung im ersten Trailer zu PIXELS mit Adam Sandler & Peter Dinklage

8-Bit-Zerstörung im ersten Trailer zu PIXELS mit Adam Sandler & Peter Dinklage

KLICKEN ►mehr zum Film

Die eeeeeetwas andere Alieninvasion: statt futuristischer Raumschiffe und Technologie benutzen die Außerirdischen in Chris Columbus’ Disaster-Comedy „Pixels“ retro-knuffige 8-Bit-Sprites, um die Erde zu plätten, beziehungsweise zu pixeln und ploppen. Der Film des Family Entertainment Spezies Columbus („Kevin – Allein zu Haus“, „Mrs. Doubtfire“, „Harry Potter“) basiert auf dem gleichnamigen Kurzfilm von Patrick Jean, in dem New York von Videospielkreaturen wie Pac-Man, Donkey Kong und Tetris-Würfeln attackiert wird. Sowas ähnliches hat auch „Futurama“ schonmal in einer what if-Folge gebracht, macht die Sache aber nicht weniger verrückt. Stars des Films sind der zuletzt kassenschwache Adam Sandler, Peter Dinklage („Game of Thrones“, „X-Men: Days of Future Past“), King of Karriereknick Kevin James als US-Präsident, Josh Gad und Michelle Monaghan. Hier der Trailer zu „Pixels“, dazu der originale Kurzfilm, sowie fünf coole Promo Poster mit der globaen Attacke der klötzchenbildenden Videospielkreaturen. Waka waka waka.


Fehlgedeutete und als Kriegserklärung interpretierte Aufnahmen von Videogames aus den 1980ern veranlassen eine Alienrasse zum Präventivschlag und zur Invasion der Erde – mittels riesiger Abbilder jener klassischer 8-Bit-Kreaturen wie Pac-Man und Donkey Kong. Die Menschheit hat der Zertsörung durch die Videospielbedrohung nicht entgegen zu setzen und so greift Präsident Will Cooper zu einem Notplan: er ruft seinen Jugendfreund und 80er-Games-Champ Sam Brenner zur Hilfe, um gemeinsam mit anderen Arcade-Zockern gegen die nun realen Gefahren und kniffligen Hindrnisse von damals anzutreten…

PIXELS Pac Man Poster

PIXELS Space Invaders Poster

PIXELS Centipede Poster

PIXELS Donkey Kong Poster

PIXELS Galaga Poster

„Pixels“ startet hierzulande voraussichtlich im Juli 2015.

Liken/Teilen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.