Bad vs. Evil: Comic-Con Trailer zu DCs SUICIDE SQUAD mit Joel Kinnaman & Will Smith

»Look at the pretty lights!« Klar, Miss Quinn, und hört vor allem gut hin, damit ihr auch ja den Soundtrack kauft! twenty one pilots’ „Heathens“ und der Kollaborations-Song „Sucker for Pain“ von Lil Wayne, Wiz Khalifa, Logic, Ty Dolla $ign, Imagine Dragons und X Ambassadors unterlegen den hoffentlich letzten Trailer zu DCs „Suicide Squad“, denn mal ehrlich: über das Ding zu berichten, macht keinen Spaß mehr. Zeigt den einfach endlich und gut! Vom Promo-Überdruss abgesehen macht DCs abgedrehte Schurksensause weiterhin den Eindruck einer… abgedrehten Schurkensause und scheint in der Comic-Con-Vorschau auch nicht so ganz ohne mögliche Spoiler auszukommen, da sich einige Szenen chronologisch so zuordenen lassen, dass die anwesenden Mitglieder der Task Force X eventuell vorwegnehmen, welche es nicht an diesen Punkt des Films schaffen. Sichtung der drei Minuten also auf eigene Gefahr! Hier der Trailer mit Margot Robbie, Jared Leto, Will Smith und Joel Kinnaman, die coolste Szene legt diesmal aber ausgerechnet die chronische Casting-Fehlentscheidung Jai Courtney hin:

Angeheuert von der hochrangigen und rücksichtslosen Regierungsbeamtin Amanda Waller stellen sich einige der gefährlichsten Schurken, Psychopathen und Freaks in den Dienst der guten Sache und werden als entbehrliches und im Falle des Scheiterns das Alibi gleich mitlieferndes Selbstmord-Kommando entsandt, um heikle Aufträge zu erledigen. Unter ihnen ist die verrückte Harley Quinn, die ein ganz besonderes Verhältnis zu einem gewissen grünhaarigen Clown Prince of Crime pflegt…

„Suicide Squad“ startet hierzulande im August in den Kinos.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.