Besetzt: THE FORCE AWAKENS-Star John Boyega übernimmt die Hauptrolle in PACIFIC RIM 2

Um „Pacific Rim 2“, das Sequel zu Guillermo del Toros Mech vs. Kaiju-Kracher von 2013, stand es zwischendurch immer mal eher „Pacific Schlimm“. Mit einem überzeugenderen Kassenergebnis als den weltweit eingespielten $411 Millionen (bei Kosten von knapp $200 Millionen) hätten wir die Fortsetzung der Monsterkloppe sicher längst bekommen, doch nach ewigen Querelen um Starttermine und Streichungen kommt nun endgültig Zug ins Projekt.

Del Toro bleibt zwar als Produzent erhalten, wird aber nicht mehr als Regisseur zur Verfügung stehen, den Posten übernimmt „Daredevil“-Showrunner und „Spartacus“-Schöpfer Steven S. DeKnight. Der bringt somit einen brachial genug gelagerten Hintergrund mit, um erneut deftige Duelle zwischen Kaijus und Jaegern zu inszenieren. Und nun hat er auch jemanden gefunden, den er ins Cockpit der Kampfmaschinen stecken kann: der charismatische Jung-Star John Boyega, der letztes Jahr in J.J. Abrams’ „Star Wars: The Force Awakens“ als abtrünniger Sturmtruppler Finn gefiel, übernimmt die Hauptrolle in „Pacific Rim 2“.

Boyega wird dabei den Sohn von Idris Elbas Jaeger-Veteran Stacker Pentecost geben, der [SPOILER voraus] im ersten Teil die Apokalypse abblies und den Opfertod starb [SPOILER Ende]. Der Kampf gegen die Kaiju-Brut scheint also seine persönliche Ebene beizubehalten, schließlich war bereits ein Großteil der Figuren aus dem Vorgänger durch Verwandschafts- und Verlustverhältnisse motiviert, es mit der Bedrohung durch die riesigen Kreaturen aufzunehmen. Hier die offizielle Pressemitteilung zur Besetzung Boyegas inklusive Statement von del Toro:

Legendary Pictures has tapped John Boyega, one of today’s most talented rising stars, the lead role for the second installment of its PACIFIC RIM franchise. The film, which is targeting a 4th Quarter start date is rapidly taking shape as a key project on Legendary’s upcoming slate with Boyega playing the son of Idris Elba’s character from the original film.

The project will be directed by Steven S. DeKnight based on the world created by Guillermo del Toro and Travis Beacham. Thomas Tull, Mary Parent, Jon Jashni, and del Toro will produce the action adventure film along with Boyega and Femi Oguns under their Upper Room Productions shingle. Cale Boyter will serve as the film’s executive producer.

“It is undeniable that with all his talent and natural charm, John stands out amongst today’s generation of young leading men,” said Mary Parent, Legendary’s Vice Chairman of Worldwide Production.

“I am very proud and happy to welcome John into a fantastic sandbox. The Pacific Rim universe will be reinforced with him as a leading man as it continues to be a multicultural, multi-layered world. ‘The World saving the world’ was our goal and I couldn’t think of a better man for the job,” stated del Toro.

John Boyega’s previous credits include STAR WARS: THE FORCE AWAKENS and ATTACK THE BLOCK. His upcoming projects include STAR WARS: EPISODE VIII, THE CIRCLE opposite Tom Hanks and Emma Watson, IMPERIAL DREAMS, WATERSHIP DOWN alongside James McAvoy and Sir Ben Kingsley, and he will star on stage next year in WOYZECK at The Old Vic. He is represented by WME and Identity Agency Group in the UK and Hansen Jacobson.

The film will be distributed by Universal Pictures around the world with the exception of China.

Über den Plot von „Pacific Rim 2“ oder ob Schauspieler wie Charlie Hunnam, Ron Perlman und Rinko Kikuchi als Boyegas Adoptivschwester zurückkehren ist bislang nichts konkretes bekannt, ebenso gibt es weiterhin keinen festgelegten Starttermin, grob ist eventuell im Sommer 2017 mit dem SciFi-Actioner zu rechnen. Mit der Besetzung des aufstrebenden Boyega, der im nächsten Jahr außerdem in „Star Wars Episode VIII“ zu sehen sein wird, könnte es nun allerdings schnell gehen mit weiteren Ankündigungen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.