Die ersten Bilder aus dem POINT BREAK-Remake mit Luke Bracey und Édgar Ramírez

Die ersten Bilder aus dem POINT BREAK-Remake mit Luke Bracey und Édgar Ramírez

KLICKEN ►mehr zum Film

Überfällige Neuinterpretation oder ein weiteres Kapitel der Saga: Remakes, die die Welt nicht braucht? Muss man abwarten, hier sind jedenfalls erstmal die ersten Bilder aus der Neuauflage von Kathryn Bigelows 1991er Surfer-Action-Thriller „Point Break“. Was sofort auffällt: die Hauptfiguren Johnny Utah und Bodhi haben die Haarfarben getauscht. Luke Bracey („The November Man“) und Édgar Ramírez („Zero Dark Thirty“) ersetzen Keanu Reeves und Patrick Swayze in den Rollen des Undercover-Agenten und des charismatischen Extremsport-Verbrechers, außerdem sind Teresa Palmer und Ray Winstone dabei. Regie führt Ericson Core nach einem Script von Kurt Wimmer. Neben California Surfin’ soll der Film in die Welt globaler Adrenalinjunkies entführen, Ramírez ist auf diesem ersten Ausblick auf den Film aber zunächst mal standesgemäß auf’m Board zu sehen. Hier die Bilder aus „Point Break“:

Luke Bracey in POINT BREAK

Edgar Ramirez in POINT BREAK


Der junge Undercover-FBI Agent Johnny Utah infiltriert eine Gang von Dieben um den charismatischen Bodhi. Neben ihren Raubzügen teilt die Bande eine Leidenschaft für Extremsport – und Utah verfällt zusehends der Anziehung Bodhis und den Adrenalinkicks…

„Point Break“ startet hierzulande voraussichtlich im Januar 2016.

Liken/Teilen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code