Do the Robomotion: emotional wuchtiger erster Trailer zu Neill Blomkamps CHAPPIE mit Hugh Jackman

Do the Robomotion: emotional wuchtiger erster Trailer zu Neill Blomkamps CHAPPIE mit Hugh Jackman
KLICKEN ►mehr zum Film

»I am alive.« Bei der Macht von Grayskull, sollte das nicht ‘ne SciFi-COMEDY werden? Von diesem Genrezusatz ist jedenfalls wenig zu erahnen im ersten Trailer zu Neill Blomkamps „Chappie“, der vielmehr mit einer ordentlichen Ladung geballter emotionaler Wucht daherkommt und die Erkenntnisreise vom lern- und fühlfähigen Robowelpen zur eigenständigen Persönlichkeit zeigt. Stark! Nach der Apartheids-Allegorie „District 9“ und dem leicht enttäuschenden „Elysium“ legt der Südafrikaner Blomkamp dem ersten Eindruck nach eine faszinierende Mischung aus „Pinocchio“ und „Nummer 5 lebt!“ vor, gepaart mit einem Niedlichkeitsfaktor seitens der anfangs unbedarften und gutmütigen Titelfigur, der an Pixars „WALL·E“ anknüpft, ehe „Chappie“ die schlechten Seiten seiner Schöpfer kennenlernt… Neben dem Roboter sind unter anderem Hugh Jackman, Sigourney Weaver und Dev Patel zu sehen, sowie Blomkamps Stammkraft Sharlto Copley, der „Chappie“ seine Stimme leiht.



Jedes Kind wird mit Versprechen und Erwartungen in die Welt geboren, ebenso Chappie: er ist begabt, besonders, ein Wunderkind. Wie jedes Kind lernt und reift Chappie an den Einflüssen seiner Umgebung, den guten wie den schlechten, und muss sich auf sein Herz und seine Seele verlassen, um ein eigenständiger Mensch zu werden. Doch etwas unterscheidet ihn von allen anderen: Chappie ist ein Roboter. Und seine Fähigkeit zu denken und zu fühlen, sein Weg und seine Geschichte werden das Verständnis der Welt von Technik und Menschlichkeit für immer verändern…

„Chappie” startet hierzulande voraussichtlich im März 2015.

Liken/Teilen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code