Review: DREAM HOUSE

Die berüchtigten „kreativen Differenzen“ sind wohl kaum jemals zum Wohle eines Filmes und damit auch nicht zum Vergnügen des Zuschauers ausgegangen. Den Psychothriller Dream House müsste man sich demnach sparen können, wenn man sich ein wenig darüber schlau liest, was da so los war. Regisseur…

Weiterlesen »

Trailer: DREAM HOUSE

Regisseur Jim Sheridan fügt seiner illustren Filmographie nach Werken wie Im Namen des Vaters (1993), dem 50 Cent-Vehikel Get Rich or Die Tryin’ (2005) und dem verunglückten Remake Brothers (2009) diesen Spuk-Thriller hinzu, der mit Daniel Craig, Rachel Weisz und Naomi Watts mindestens sehr…

Weiterlesen »