Eddie Redmayne wird zur Frau im Trailer zum Transgender-BioPic THE DANISH GIRL

»This is not my body. I have to let it go.« Oscar-Garantie: Oscar-Preisträger Tom Hooper („The King’s Speech“) inszeniert Oscar-Preisträger Eddie Redmayne („The Theory of Everything“) im biographischen Geschlechtsumwandlungs-Drama „The Danish Girl“, in dem sich der Landschaftsmaler Einar Wegener in den 1920ern der ersten male-to-female-Operation unterziehen lässt. Tränenreich unterstützt wird Redmayne von Filmgattin Alicia Vikander („Son of a Gun“, „Ex Machina“) und im ersten Trailer sieht das nach großartigen Schauspielleistungen aus, wobei der Zweieinhalbminüter wenigstens auf der Tonspur nicht ganz so dick auftragen müsste, um seine bewegende Geschichte zu verkaufen. In der tauchen unter anderem noch Amber Heard, Matthias Schoenaerts („The Drop“) und Bond-Gehilfe Ben Whishaw auf, hier sind der Trailer und das Poster zu „The Danish Girl“:

Im Kopenhagen der 1920er Jahre lebt die amerikanische Künstlerin Greta Waud in glücklicher Ehe mit dem dänischen Landschaftsmaler Einar Wegener. Eines Tages bittet sie ihn, ihm für eine Portraitzeichnung in Frauenkleidern Modell zu stehen – ein unbedarftes Ereignis, das ihrer beider Leben für immer verändern soll. Denn Einar entdeckt zunehmend seine Weiblichkeit und schließlich den unbedingten Wunsch, seinen männlichen Körper abzustreifen und voll und ganz zur Frau, zu seinem wahren Selbst zu werden…
THE DANISH GIRL Poster
„The Danish Girl“ startet hierzulande im Januar 2016.

2 Kommentare

  1. Gefällt mir auch ziemlich gut. Mag Redmayne nicht sonderlich, aber auf Hooper ist doch eigentlich Verlass. Vikander hat den Erfolg seit Ex_Machina sowieso längst verdient.

  2. Sieht gut aus. Von Vikander würde ich nach Uncle gern noch was sehen. Erinnert mich mal dran, dass ich mir Ex Machina noch geben wollte.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code