Erstes Bild aus dem TCM-Prequel LEATHERFACE: ist Jessica Madsen der Kettensägenkiller?!

Das von Tobe Hooper ins terrorkreischende Leben gerufene „The Texas Chainsaw Massacre“-Franchise findet einfach seinen verdienten und lange überfälligen Frieden nicht: mit „Leatherface“ kündigt sich ein weiteres Prequel zur „Saga“ um den derangierten Kettensägenkiller an, in dem vier kettensägenkillende Teenager aus der Klapse ausbrechen und einer aus dem Quartett wird am Ende des Films als die jugendliche Verkörperung der Horror-Ikone enthüllt. Wenn’s denn sein muss… Produzentin Christa Campbell jedenfalls hat nun das erste Bild aus „Leatherface“ über ihren Instagram-Account veröffentlicht und das zeigt Jessica Madsen als eine der entflohenen Irren, die in einer möglicherweise bestens bekannten BBQ-Absteige aus dem Fenster stiert. Aber eröffnet das etwa die Möglichkeit, dass sich der Gesichtshaut von anderen tragende Psycho am Ende als knackige Teenagerin offenbart?!? In Zeiten von Gender Switches wie im, gelinde gesagt, umstrittenen „Ghostbusters“-Reboot sicher keine Unvorstellbarkeit mehr 😀 Aber gut, bestätigt oder offiziell ist das natürlich nicht, man darf also weiterhin „gespannt“ sein, wer zum Finale von „Leatherface“ zu eben diesem aufsteigt. Hier das Bild (das vor einigen Monaten veröffentlichte Teaser Poster gibt es hier zu sehen):
Jessica Madsen als jugendlich-psychopathische Kettensägenkillerin in LEATHERFACE
Teenager Leatherface bricht mit drei weiteren Insassen aus einer psychiatrischen Heilanstalt aus, entführt eine Krankenschwester und los geht’s auf einen höllischen Road Trip, auf dem die Irren auf einen nicht minder gestörten, rachdurstigen Gesetzeshüter treffen…

„Leatherface“ ist hierzulande noch ohne Starttermin und so darf’s auch gerne bleiben…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.