Fatale Zeitreise in neuen Trailern zum Found Footage-Thriller PROJECT ALMANAC mit Jonny Weston

Fatale Zeitreise in neuen Trailern zum Found Footage-Thriller PROJECT ALMANAC mit Jonny Weston
KLICKEN ►mehr zum Film

„Butterfly Effect“ meets „Chronicle“: zwei neue Trailer zum Found Footage-SciFi-Thriller „Project Almanac“, in dem eine Gruppe von Teenagern nach dem Bau einer Zeitmaschine mit der eigenen Vergangenheit herumspielt und fatale Konsequenzen für die Welt herauf beschwört. Der ehemals mit „Welcome to Yesterday“ betitete Film von Produzent Michael Bay sollte ursprünglich schon im Laufe diesen Jahres starten, ist aber mittlerweile für’s Frühjahr 2015 vorgesehen und macht einen ganz spannenden Eindruck, wie ihn ähnliche Prämissen ja meistens erstmal vermitteln. Regie führt Spielfilmdebütant Dean Israelite. Hier der Trailer in englisch und die alternative, etwas kürzere deutsche Fassung:



Eine Gruppe von Teenagern macht eine erstaunliche Entdeckung: auf einem Video seines siebten Geburtstags ist im Hintergrund David zu sehen – in seiner älteren, gegenwärtigen Gestalt. Gemeinsam mit seinen Freunden forscht er dem Geheimnis nach und entdeckt in der Werkstatt seines Vaters die Baupläne und -teile einer Zeitmaschine. Nachdem diese zusammen gebastelt ist bietet sie den Teens die unglaubiche Möglichkeit, sie einen Tag in ihre Vergangenheit zu versetzen, was die Gruppe natürlich für allerlei Schabernack ausnutzt – bis ihre Eingriffe plötzlich fatale Folgen für die Gegenwart offenbaren…



PROJECT ALMANAC Poster


„Project Almanac“ startet hierzulande im Februar 2015.

Liken/Teilen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.