First Look: ALEX CROSS Stills

ALEX CROSS Stills
KLICKEN ►mehr zum Film

Detective Alex Cross erhält die schreckliche Nachricht, dass eine Verwandte brutal ermordet aufgefunden wurde. Cross schwört, den Killer zu stellen und zur Rechenschaft zu ziehen, stößt bei seinen Ermittlungen jedoch auf eine noch viel grausamere Wahrheit. Denn der Killer hat bereits mehr als ein Opfer gefordert…




Nach Morgan Freeman und den beiden Adaptionen Kiss the Girls und Along Came a Spider schlüpft mit Tyler Perry ein neuer Darsteller in die Rolle der James Patterson-Figur Alex Cross. Viiiiiel bemerkenswerter ist aber, wem sich Perry im schlicht Alex Cross betitelten Thriller zu stellen hat. Der Herr auf den beiden folgenden Bildern ist niemand anderes als Lost-Star Matthew Fox – und der schaut ja einfach mal sowas von sick aus!




Alex Cross wird inszeniert von The Fast and the Furious-Regisseur Rob Cohen, neben Perry und dem völlig irren Fox sind unter anderem Edward Burns (Man on a Ledge), Rachel Nichols (Conan) und John C. McGinley (Scrubs) dabei.




Alex Cross startet voraussichtlich Ende Oktober in den USA und könnte einen Franchise-Startschuss initiieren, Vorlagen hat Vielschreiber Patterson schließlich genügend geliefert.




Liken/Teilen

5 Kommentare

  1. Tyler Perry endlich in einer richtig ernsthaften Rolle; Matthew Fox als Psycho: Könnte was werden. Nur dass Rob Cohen Regie führt, macht mir Bauchschmerzen. Der kann in meinen Augen nichts. “Dragon – Die Bruce Lee Story” und “Dragonheart” waren noch in Ordnung; “The Skulls” habe ich noch nicht gesehen; aber danach: Nur noch Schrott wie “xXx” und “Stealth”.

    1. Heftig, gell? Ja, der könnte das Karrieretief oder die -pause oder wie man das nennen will wohl hinter sich haben, ist nächstes Jahr z.B. auch in Marc Forsters “WORLD WAR Z” neben Brad Pitt dabei…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code