First Look: THE BOURNE LEGACY Still

THE BOURNE LEGACY Still
KLICKEN ►mehr zum Film

Die Bourne-Trilogie, basierend auf den Romanen des Thriller-Experten Robert Ludlum, ist wohl DAS wegweisende Action-Franchise des letzten Jahrzehnts. Nachdem sich Matt Damon im Jahr 2002 auf die Suche nach seiner Identität machte, spätestens aber als er 2004 die Verschwörung aufdeckte, mussten und/oder wollten alle Genre-Kollegen irgendwie Bourne sein. Die Reihe krönte sich 2007 mit einem fulminaten Ultimatum – und spinnt sich nun mit ihrem Vermächtnis fort: ohne Matt Damon, dafür mit dem derzeit hotten Jeremy Renner (The Hurt Locker, Mission: Impossible: Ghost Protocol), der in einem SpinOff/Sequel/Reboot einen anderen Agenten des streng geheimen Treadstone-Programms gibt. Hier nun das erste Bild Renners als Aaron Cross:




Renner selbst beschreibt seinen Charakter und die Richtung des Bourne-Ablegers wie folgt:

My character is called Aaron Cross, but he ends up having a bunch of different names. For fans of the franchise, [The Bourne Legacy] has that same ticking clock, but it’s a new programme and new characters. It’s that same deal, it’s just a new set of agents with a different leash. It’s the same tempo and pace but more expansive and bigger. The differences are pretty vast but you’ll know it’s a Bourne movie.

Same same, but different also. Wie sich der Abgang von Regisseur Paul Greengrass zu Gunsten Tony Gilroys (Autor aller bisherigen Teile) auf den Stil des Films auswirkt wird man sehen, neben Renner geht mit Edward Norton, Rachel Weisz, Joan Allen und Albert Finney (die beiden letzten in ihren aus den vorigen Teilen bekannten Rollen) ein toller Cast auf Agentenhatz. Die startet vorraussichtlich im September 2012.

Liken/Teilen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code