Glanz, Glitter, Gewissensbisse: Trailer zu JEM AND THE HOLOGRAMS mit Aubrey Peeples

Glanz, Glitter, Gewissensbisse: Trailer zu JEM AND THE HOLOGRAMS mit Aubrey Peeples

KLICKEN ►mehr zum Film

»The biggest record company in the world wants to sign us!« Klar, wie das halt so läuft, wenn man drei Töne halbwegs geradeaus singen kann und damit zum YouTube-Hit wird. Bunt und schrill girly squirly und natürlich auch ein bißchen identitätskrisig und dramatisch wird’s im ersten Trailer zum Musikfilm „Jem and the Holograms“, in dem Aubrey Peeples die Syndromatik zeitgenössischer Schminkgesicht-Freak-Popkünstler wie Lady Gaga und Ke$ha erleidet, die irgendwann von ihrem Alter Ego überfordert sind und ihre Nähsten verstoßen und wieder zu sich finden müssen und generisches Plotgedöns… Eigentlich ist „Jem and the Holograms“ aber die Adaption einer cheasigen 80er-Jahre Zeichentrickserie, Regie führt der „G.I. Joe: Retaliation“-Macher Jon M. Chu, der sich hierfür aber eher mit zwei „Step Up“-Tanznummern und dem Justin Biber-Musical „Never Say Never“ qualifizierte. Neben „Sharknado“-Actrice Peeples sind unter anderem Juliette Lewis und „Breakfast Club“-Star Molly Ringwald dabei. Hier der Trailer im O-Ton und auf deutsch, sowie das Poster zu „Jem and the Holograms“:


Als die junge Jerrica Benton von der Kleinstadt-Musikproduzentin zum Internetphänomen und schließlich zum weltbekannten Glamour-Star aufsteigt, beginnt für sie und ihre drei Schwestern eine einmalige Reise, auf deren Weg nicht nur Glanz und Erfolge auf Jerrica warten, als ihre Stage Persona Jem größer als sie selbst und die Band wird…
JEM AND THE HOLOGRAMS Poster
„Jem and the Holograms“ startet hierzulande im Dezember 2015.

Liken/Teilen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code