Hai-Happen Blake Lively auf dem deutschen Poster zum Survival-Thriller THE SHALLOWS

Kein normaler Tag am Strand. Aber eine Hoffnung für alle, die von No Budget-Creature Crap wie der „Sharknado“-Saga, „Sharktopus“, „Sand Sharks“ oder „Mega Shark vs. Giant Octopus“ die Fressen voll haben und die ihre Selachii lieber als furchteinfößend-realistische Suspense-Bedrohung inszeniert sehen: Jaume Collet-Serras Hai-Thriller „The Shallows“ macht bislang und besonders im zweiten Trailer, hier zu sehen, einen nervenzerfetzenden Eindruck und auch das neue deutsche Poster hat es in sich. Das ist zwar das typische Genremotiv mit der Beauty über Wasser und der lauernden Kreatur unter Wasser, aber das ist nicht umsonst seit Spielbergs „Jaws“ ein solch etablierter Schreckens-Evozierer. Blake Lively jedenfalls scheint auf ihrem Surfboard bereits zu ahnen, dass da in den unbekannten Tiefen unter ihr etwas lauert, das nicht an ihrer Handynummer interessiert ist. Hier das Poster zu „The Shallows“, nach dessen Sichtung sich Badeurlaube in den nächsten paar Jahren erledigt haben dürften:
THE SHALLOWS Blake Lively deutsches Poster
Während eines einsamen Surftrips in der Nähe einer abgelegenen Küste wird Nancy von einem weißen Hai attackiert. Verletzt und blutend kann sie sich auf einen Felsen retten, kaum zweihundert Meter vom Strand entfernt. Doch zwischen ihr und der Rettung lauert der Hai. Nancys Kampf ums Überleben wird zum ultimativen Willenstest…

„The Shallows“ staret hierzulande im August 2016.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.