Inquisitorischer Meuchelmörder: der erste ASSASSIN’S CREED Trailer mit Michael Fassbender ist da!

»We work in the dark to serve the light. We are assassins.« Die „Assassin’s Creed“-Videospielreihe aus dem Hause Ubisoft gehört neben „GTA“ und „Call of Duty“ wohl zu den aktuell dicksten Fischen im Pixelteich und nach plattformübergreifend bald zwanzig Games rund um parcourende Meuchelmörder, gemeine Templer-Verschwörungen und unterschiedliche historische Settings unternimmt der französische Publisher nun stellvertretend für die Branche den nächsten Versuch, eine aufregende und bereits sehr cineastisch präsentierte Spielewelt für die Leinwand zu adaptieren: long story short, hier ist der erste Trailer zum „Assassin’s Creed“-Film, in dem Michael Fassassinsbender („Shame“, „X-Men: Days of Future Past“) Dolch und andere Stichwerkzeuge wetzt, um sich im Spanien des 15. Jahrhunderts im Auftrag des Geheimbundes der Assassinen durch Templer zu meucheln. Zur Seite steht ihm Ariane Labed („The Lobster“), außerdem sind Marion Cotillard („The Immigrant“), sowie die historienfilmerfahrenen Jeremy Irons („Batman v Superman: Dawn of Justice“) und Brendan Gleeson („Kingdom of Heaven“) dabei. Klingt soweit alles sehr gut und sieht auch ganz nett aus, wie die Macher betonen nicht zu sklavisch an der Vorlage orientiert, aber deren Geiste durchaus treu:


Der Todestraktinsasse Callum Lynch lässt sich auf ein Experiment ein, bei dem mit einer revolutionären Technologie auf seine genetischen Erinnerungen zugegriffen wird und Callum so die Abenteuer seines Vorfahren Aguilar de Agarorobo nacherleben kann. Der kämpft im Spanien des 15. Jahrhunderts im Auftrag des Geheimbundes der Assassinen gegen die machtvolle Organisation der Templer, deren Verbindungen bis in die Gegenwart reichen…
ASSASSIN'S CREED Michael Fassbender Teaser Poster

Marion Cotillard und Michael Fassbender in ASSASSIN'S CREED

Michael Fassbender und Ariane Labed als Meuchelmörder in ASSASSIN'S CREED
„Assassin’s Creed“ startet hierzulande voraussichtlich im Januar 2017.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code