John Cusack & Samuel L. Jackson im Trailer zu Stephen Kings Mobile Phone-Horror CELL

»Good always conquers evil.« Uiiiuiuiui, Vorwahl 0815, wa? Der sieht aber besch….eiden aus, der erste Trailer zur Stephen King-Adaption „Cell“, in der ein mysteriöses Mobilfunk-Signal die ganzen Smartphone-Sklaven dieser Welt in blutdurstiges Zombiegesockse verwandelt und damit ungefähr den neunmillionsten Grund für den Massenaufstand der hirntoten Untoten liefert. Effekte, Charaktere, die „Papa muss seinen Sohn inmitten des Outbreaks retten“-Story – das macht alles nicht viel her und Hauptdarsteller John Cusack, der es zuletzt nichtmal mehr regelmäßig in die Kinos geschafft hat, scheint seine guten Tage eh an der Garderobe abgegeben zu haben. Neben ihm muss sich Samuel L. Jackson („Captain America: The Winter Soldier“) mit den Handyopfern herumschlagen, weitere Rollen spielen Isabelle Fuhrman („Orphan“) und Altstar Stacy Keach. Basierend auf seinem Roman von 2006, hierzulande unter dem Titel „Puls“ erschienen, hat Gruselmaestro King auch das Drehbuch zu „Cell“ mitverfasst, hier sind der Trailer und das Poster zum Film:

Als ein seltsames Signal weltweit durch alle Mobilfunknetze gesandt wird bricht eine mörderische Epedemie aus, als sich alle Empfänger in blutdurstige Kreaturen verwandeln, die ein kollektives Bewusstsein entwickeln und sich in Schwärmen sammeln. Eine Gruppe von Nichtbetroffenen schlägt sich unterdessen inmitten der Katastrophe nach Neu England durch, wo der besorgte Vater Clay Riddell seinen Sohn retten will…
CELL John Cusack Samuel L. Jackson Poster
„Cell“ ist in Deutschland noch ohne Empfang…ähhhh…Starttermin.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.