Marion Cotillard kämpft um ihren Job im Trailer zu DEUX JOURS, UNE NUIT

Marion Cotillard bangt um ihren Job im Trailer zu DEUX JOURS, UNE NUIT
KLICKEN ►mehr zum Film

Feiner erster Trailer zum frankobelgischen Arbeiter-Drama „Deux jours, une nuit“ (internationaler Titel: „Two Days, One Night“) von den preisgekrönten Autorenfilmer-Brüdern Jean-Pierre und Luc Dardenne („Le gamin au vélo“, „L’enfant“). Die zweifachen Palme d’Or-Gewinner treten auch mit ihrem neuesten Werk bei den Filmfestspielen von Cannes an, die am 14. Mai eröffnet werden. Für „Deux jours, une nuit“ konnten die Dardennes Oscar-Preisträgerin Marion Cotillard („Der Geschmack von Rost und Knochen“) gewinnen, die ja trotz ihrer Erfolge in Hollywood immer gerne nach Europa zurückkehrt und die hier, unschwer zu erkennen, mal wieder eine passende Bühne für ihr Talent geboten bekommen dürfte. Neben der Grande Dame spielen Olivier Gourmet, Catherine Salée und Fabrizio Rongione weitere Rollen.



Ein einziges Wochenende, zwei Tage und eine Nacht, in denen für Sandra alles auf dem Spiel steht: achtundvierzig Stunden hat sie Zeit, um ihre Arbeitskollegen zu überreden, auf ihre begehrten Bonuszahlungen zu verzichten, damit sie selbst ihren Job behalten kann…



DEUX JOURS UNE NUIT Poster Marion Cotillard


„Deux jours, une nuit“ ist in Deutschland noch ohne Starttermin, in der europäischen Nachbarschaft läuft der Film zwischen Mai und Oktober an.

Liken/Teilen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.