Mars-Boy Asa Butterfield entdeckt die Erde im Trailer zu THE SPACE BETWEEN US

»What’s your favorite thing about earth?« Weiß ich nicht genau, aber Trailer, die wie ein Ridley Scott-SciFi-Film anfangen und dann in eine Nicholas Sparks-Schnulze umkippen finde icn jedenfalls ziemlich seltsam: hier ist der erste Ausblick auf die Mars-Teen-Dramanze „The Space Between Us“, in dem Asa Butterfield während einer Weltraum-Mission zum roten Planeten geboren wird und dort angekommen sechzehn Jahre später einen Online-Flirt mit Britt Robertson beginnt und diesen schließlich auch physisch weiterführt, als der Mars-Boy zum ersten Mal die Erde und die Heimat seiner Spezies besucht. Und dann den E.T. macht und umklappt und Drama und Romanze und der Film in drei Minuten, denn der Trailer nimmt so ziemlich die komplette Handlung vorweg. Thematisch ist das schon ganz interessant, auf dem lebensfeindlichen Mars aufwachsen und dann der Erde gänzlich jungfräulich und begeistert begegnen, das böte schon viel Stoff, an die Tropen einer Teen-Dramanze scheint das allerdings etwas verschenkt zu sein. Neben dem schwerelosen Pärchen Butterfield und Robertson sind unter anderem Carla Gugino („Sin City“), Gary Oldman („The Dark Knight“) und BD Wong („Jurassic World“) dabei, die Regie macht der „Hannah Montana: The Movie“-Macher Peter Chelsom. Hier der Trailer und das Poster zu „The Space Between Us“:

Eine Weltraummission macht sich auf den Weg, um den Mars zu kolonialisieren, nur um kurz nach dem Start festzustellen, dass eine der Astronautinnen schwanger ist. Während sie bei der Niederkunft stirbt beginnt für den jungen Gardner Elliot ein außergewöhnliches Leben auf dem roten Planeten. Sechzehn Jahre später schließt Gardner eine Online-Freundschaft mit der smarten Tulsa in Colorado und der Wunsch des Teenagers wächst, endlich die Erde kennenzulernen. Doch als es endlich soweit ist wird seine außergewöhnliche Herkunft zur physischen Komplikation für Gardner…
THE SPACE BETWEEN US Poster
„The Space Between Us“ startet hierzulande voraussichtlich im Oktober 2016.

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code