Matthew McConaughey gründet den FREE STATE OF JONES im Trailer zum Bürgerkriegs-Drama

»This fight is for our children. And their children’s children.« Oscar-Preisträger Matthew McConaughey („Dallas Buyers Club“, „Interstellar“) wird vom Konföderierten-Soldat zum Outlaw und vom Outlaw zum Anführer in Gary Ross’ historischem Action-Drama-BioPic „Free State of Jones“. McConaughey verkörpert darin die Mississippi-Lokallegende Newton Knight, der sich mit einer Gruppe von Deserteuren gegen die Armee der Konföderation wandte und in Jones County einen Freistadt gründete, in dem er unter anderem die Rassentrennung aufhob. Ganz einnehmende Story, die in den Trailern zugegebenermaßen etwas uncinematisch und TV-Film-haft rüberkommt, ähnlich wie Ross’ „Hunger Games“-Auftaktfilm. Neben McConaughey sind unter anderem Gugu Mbatha-Raw, Keri Russell und Brendan Gleeson dabei, hier der kurze neueste und ein längerer älterer Trailer und das Poster zu „Free State of Jones“:


Amerika während des Bürgerkriegs: der ehemalige Konföderierten-Soldat und verarmte Farmer Newton Knight aus Mississippi vereint eine Gruppe Gleichgesinnter als Akt der Rebellion gegen den Krieg zu einem eigenen Staat, dem Free State of Jones, in dem Weiße und Schwarze in einer friedlichen Gemeinde leben. Knight heiratet die befreite Sklavin Rachel und startet einen bewaffneten Widerstand gegen die Konföderierten in Jones County…
FREE STATE OF JONES Matthew McConaughey Poster
„Free State of Jones“ ist hierzulande noch ohne Starttermin.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.