Mission Dinorettung – erster Trailer zu JURASSIC WORLD: FALLEN KINGDOM mit Chris Pratt

Ein Trailer-Release, beispiellos in der Kleinteiligkeit, die zu ihm hingeführt hat: nach mehreren Teaser-Splittern, Featurettes und aufgeregten „in soundsoviel Tagen“-Tweets von Stars und Machern ist sie nun endlich da, die erste Vorschau in voller Länge zum Sequel eines $1,6 Milliarden-Hits, das in den letzten Tagen so penetrant vermarktet wurde, als wüsste niemand, worum’s eigentlich geht… Aber das nur als Randnotiz, denn fuck it, let’s hype the dinosaurs, hier ist der erste Trailer zu „Jurassic World: Fallen Kingdom“! Der soll nach dem nostalgiebeseelten und indominösen Vorgänger, hier unsere Kritik, die Suspense-Schrauben wieder deutlich enger anziehen, die CGI-Lastigkeit seiner Urzeitkreaturen hingegen zugunsten praktischer Effekte verringern. Klingt erstmal höchst lobenswert und sieht unter der Fuchtel von „The Impossible“- und „A Monster Calls“-Macher J. A. Bayona auch ordentlich düsterer und dringlicher als „Jurassic World“ aus – auch wenn CGI überall ist und die Prämisse mit dem Vulkanausbruch und der Dinorettungsmission irgendwie Grütze ist. Zwar nicht so sehr wie die Idee militarisierter Raptoren, die mal für einen eventuellen „Jurassic World War“ durch die Gerüchteküchen geisterte, aber trotzdem Grütze. Charming guy Chris Pratt („Guardians of the Galaxy“) und Bryce Dallas Howard kehren zu ihren Charakteren aus dem Vorgänger zurück, und um den Nostalgiepegel nicht ganz auf Null zu drehen lässt sich auch Jeff Goldblum („Thor: Ragnarok“) blicken und versucht als Ian Malcolm nach dem desaströsen „Independence Day: Resurgence“ sein nächstes Rollen-Revival. Hier der Trailer und ein paar prägnante Bilder zu „Jurassic World: Fallen Kingdom“:

Einige Jahre, nachdem der Dinosaurier-Themenpark Jurassic World von den Urzeitviechern überrannt wurde, bedrohen vulkanische Eruptionen das Überleben der Tiere auf der Isla Nublar. Die ehemalige Parkmanagerin Claire Dearing, mittlerweile Gründerin der Dinosaur Protection Group, bittet erneut den einstigen Raptoren-Trainer Owen Grady um Hilfe und stellt ein Team auf die Beine, dass den Fortbestand der Dinosaurier sichern soll – bevor es für ihre Spezies erneut zu spät ist…
JURASSIC WOLRD FALLEN KINGDOM Teaser Poster

Chris Pratt und Baby Blue in JURASSIC WORLD FALLEN KINGDOM

Vulkanausbruch und Dino-Stampede in JURASSIC WORLD FALLEN KINGDOM

Neuzugang - der Baryonyx in JURASSIC WORLD FALLEN KINGDOM
„Jurassic World: Fallen Kingdom“ startet hierzulande im Juni 2018.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code