Mit Jude Law als Dumbledore: erster Blick auf das FANTASTIC BEASTS-Sequel THE CRIMES OF GRINDELWALD

Es fing als kleines Dreingabe-Büchlein zur großen „Harry Potter“-Saga an und wächst nun selbst zum magischen Spin-Off-Franchise aus: mit einem Einspielergebnis von weltweit über $800 Millionen konnte „Fantastic Beasts and Where To Find Them“ nach J.K. Rowlings Vorlage durchaus mit den acht „Potter“-Abenteuern mithalten und im nächsten Jahr gehen die Abenteuer von Eddie Redmaynes Newt Scamander weiter. Das Sequel bekommt den Beititel „The Crimes of Grindelwald“, widmet sich also den Untaten des von Johnny Depp gespielten Schwarzmagiers. In Gestalt von Jude Law führt „Fantastic Beasts“ im zweiten Teil außerdem einen jungen Albus Dumbledore ein, der die beeindruckende Besetzung um Ezra Miller („The Perks of Being a Wallflower“), Zoë Kravitz („Mad Max: Fury Road“), Katherine Waterston („Alien: Covenant“) und Carmen Ejogo („The Purge: Anarchy“) ergänzt. Regie führt erneut David Yates, der das filmische „Potter“-Universum seit „The Order of the Phoenix“ betreut. Zu „The Crimes of Grindelwald“ sind heute das erste Bild mit versammelter Besetzung und die Title Card veröffentlicht worden und gestatten einen ersten Blick auf Law in der Rolle des späteren Hogwarts-Schulleiters. In standesgemäßem Bewegtbild gibt’s das Ganze auch noch. Und bitte:
FANTASTIC BEASTS THE CRIMES OF GRINDELWALD Cast Jude Law Dumbledore

FANTASTIC BEASTS THE CRIMES OF GRINDELWALD Titlecard


„Fantastic Beasts: The Crimes of Grindelwald“ kommt im November 2018 weltweit in die Kinos.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code