Neues Poster zeigt Emma Suárez und Adriana Ugarte als Pedro Almodóvars JULIETA

Nach dem ungewöhnlichen Thriller-Drama „La piel que habito“ und der Flugzeug-Komödie „Los amantes pasajeros“ kehrt Spaniens Meisterregisseur Pedro Almodóvar („Volver“, „Los abrazos rotos“) zu seinem Leitthema zurück: dem Frauenfilm. In „Julieta“ spielen Emma Suárez und Adriana Ugarte im Abstand von dreißig Jahren die Titelheldin, die nach einem erfüllten Leben in den 1980ern im Alter kurz vor dem Zusammenbruch steht und der ihr Schweigen zum Verhängnis wurde, worauf sich der ursprüngliche Titel des Dramas, „Silencio“, bezog. Zu Almodóvars zwanzigstem Spielfilm ist nun ein neues Poster und bereits vor einiger Zeit ein erster Teaser Trailer erschienen, beides jetzt nicht wirklich mitreißend, aber der Pedro und die Frauen, vor allem die am Rande des Nervenzusammenbruchs – wird schon passen.
JULIETA Poster
Im Jahr 2015 taumelt Julieta am Rande des Wahnsinns, obwohl ihr Leben dreißig Jahre zuvor noch so erfolgreich und vielversprechend verlaufen war. Doch was ist seitdem nicht alles passiert in Julietas Dasein…

„Julieta“ erscheint hierzulande voraussichtlich im August.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.