Sandra Bullock plant ‘n dickes Ding: erster Trailer zur Sequel-Reboot-Heist-Comedy OCEAN’S 8

»Why do you need to do this?« »’cause it’s what I’m good at.« Na wollen wir’s hoffen, Sandra Bullock. Der erste Trailer zu „Ocean’s 8“ ist da, all female Reboot und gleichzeitig Sequel zu Steven Soderberghs smoother Gauner-Trilogie (ihrerseits basierend auf dem Rat Pack-Original „Frankie und seine Spießgesellen“), die mit George Clooney und Brad Pitt in den Hauptrollen von 2001 bis 2007 über die Bühne ging. Und während die Ableger „Twelve“ und „Thirteen“ ihre Makel hatten (aber mit der Star-Riege in lockerer Spiellaune immer noch gut unterhielten), ist der smarte „Eleven“ mit seinem glamourös-überhöhten Las Vegas-Setting und dem phantastisch-eleganten Ensemble einer der besten Entertainer des Jahrtausends. Ein persönlicher all time favorite und perfekter 10er meinerseits. In der allgemeinen Betrachtung sicher nicht das bedeutendste, aber doch ein großes Erbe, dass die Bullock da als Clooneys Filmschwester Debbie mit ihrer eigenen Heist Crew antreten muss. Im Vergleich zum verunglückten female „Ghostbusters“-Reboot gehen der als Produzent involvierte Soderbergh und Regisseur Gary Ross aber schonmal insofern vieles richtig an, als das sie die etablierte Kontinuität nicht für nonexistent erklären und den Film nicht nur mit Ulknudeln besetzen. Für den ganz großen Glam-Faktor hätte vielleicht noch Jennifer Lawrence („Joy“) dabei sein müssen, aber mit Bullock, Cate Blanchett („Thor: Ragnarok“) und Anne Hathaway („Interstellar“) bilden drei Oscar-Preisträgerinnen die Speerspitze des Films, mit Helena Bonham Carter („Fight Club“), Sarah Paulson („12 Years a Slave“) und Mindy Kaling („The Office“) sind drei Unikate dabei, einzig bei den Einwortnamenkünstlerinnen Rihanna („Valerian“) und Awkwafina („Neighbors 2: Sorority Rising“) wird’s ein bißchen ungewiss. Außerdem stehen ein paar Kardashians und Jenners zu viel auf der Cameo-Liste. Und Clooneys Danny Ocean ist dead and gone?!?! Kein Treffen der Ocean-Geschwister im Crossover „Ocean’s Twenty“?!?! Nay! Okay okay, das war viel verquaste Vorrede, hier ist der Trailer zu „Ocean’s 8“. Sieht ganz in Ordnung aus…

Debbie Ocean, Schwester des Meistergauners Danny Ocean, stellt ihre eigene Crew aus begabten Diebinnen und Betrügerinnen zusammen, um im Rahmen der glamourösen Met Gala in New York den Raubzug des Jahrhunderts durchzuziehen. Mit dem Klau einer Halskette von unschätzbarem Wert will sich Debbie außerdem an einem fiesen Galeriebesitzer rächen…

„Ocean’s 8“ startet hierzulande im Juni 2018.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.