Selbstmord-Synchro: der deutsche Trailer zu SUICIDE SQUAD mit Jared Leto und Margot Robbie ist da

Das Ding sorgt seit der Comic-Con für Furore und steht allein auf Warners offiziellem YouTube-Kanal bei mittlerweile fast 47 Millionen Views: der Trailer zu David Ayers Schurken-Parade „Suicide Squad“! Der sieht mit seiner poetisch-nihilistischen Düster-Stimmung selbst im Rahmen von Warner/DCs dark’n’gritty-Politik nach einer ziemlich einzigartigen Comicverfilmung aus, in der statt der üblichen Helden eine Gruppe von gefährlichen Schurken und Psychopathen und sonstigen Freaks im Auftrag der Regierung zur Weltenrettung entsandt wird und das Alibi gleich mitliefert, falls etwas schief geht. Ohh, und natürlich hat Jared Letos Joker hier seinen ersten, furchteinflößenden Auftritt. Nun ist die deutsch synchronisierte Fassung des „Suicide Squad“-Trailers erschienen und allein wegen Letos grünhaarigem Freak dürfte der Film O-Ton-pflichtig werden. Ansonsten muss man den Machern lassen: das sieht schon sehr viel interessanter aus, als die Besetzung und ersten Bilder des Selbstmord-Kommandos vermuten ließen, dem neben Leto und der tollen und idealbesetzten Margot Robbie unter anderem der etwas ruframponierte Will Smith, die Gurke Jai Courtney („Terminator Genisys“), Model Cara Delevingne und „MechaFuzz“ Joel Kinnaman angehören. Aber das scheint schon alles zu passen und Crime-Chronist Ayer ist nach dreckigen Bastarden wie „Sabotage“ wohl auch der richtige Mann für den Posten. Die „Suicide Squad“ könnte für Warner/DC gar zu DEM Gegenrezept zu Marvels bunter „Avengers“-Truppe werden… Hier der deutsche Trailer, die Originalfassung gibt’s hier:

Angeheuert von der hochrangigen und rücksichtslosen Regierungsbeamtin Amanda Waller stellen sich einige der gefährlichsten Schurken, Psychopathen und Freaks in den Dienst der guten Sache und werden als entbehrliches und im Falle des Scheiterns das Alibi gleich mitlieferndes Selbstmord-Kommando entsandt, um heikle Aufträge zu erledigen. Unter ihnen ist die verrückte Harley Quinn, die ein ganz besonderes Verhältnis zu einem gewissen grünhaarigen Clown Prince of Crime pflegt…

David Ayers „Suicide Squad“ startet voraussichtlich im August 2016.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code