Review: TOTAL RECALL (2012)

Menschelnde Replikanten auf Sinnsuche, Verbrechensbekämpfung per Präkognition, eine administrative Behörde, nach deren Plan sich der Fortlauf der Welt und einzelner „Schicksale“ entscheidet – hinter jeder guten SciFi-Idee der letzten Jahrzehnte steckt direkt oder indirekt der Name Philip…

Weiterlesen »

Review: CONTRABAND

Die skandinavischen Länder sind berühmt für ihre Krimis. Düster, die Hauptfiguren ebenso spannend wie die Fälle, atmosphärisch wasserdicht – harter Stoff zum Teil, der, wie sich das für gute Krimiliteratur gehört, ganze Nächte lang fesseln kann. Die Schweden Henning Mankell, Hakan Nesser und Ake…

Weiterlesen »

Trailer (2): TOTAL RECALL

Wuchtiger zweiter Trailer zur Adaption der Philip K. Dick Kurz-Novelle We Can Remember It for You Wholesale, bzw. zum Remake des 1990er Schwarzenegger/Verhoeven-Klassikers. Und trotz ausbleibenden Mars-Besuchs ist das dreitittige Freudenmädchen zurück! Daneben wird gerannt, gefightet…

Weiterlesen »

Trailer: TOTAL RECALL

Sehr actionlastiger Trailer zum not really-Remake des 1990er Schwarzenegger/Verhoeven-Klassikers, das tatsächlich mehr eine vorlagengetreuere Adaption der Philip K. Dick Kurz-Novelle We Can Remember It for You Wholesale sein soll – und dementsprechend zum Beispiel auf einen tatsächlichen…

Weiterlesen »

First Look (2): TOTAL RECALL Poster

Das Poster mit dem in Rechtecken vergehenden Colin Farrell erinnert ein wenig an jenes zu Source Code, im Hintergrund ein Abriss der futuristischen Umgebung. Total Recall kommt vorraussichtlich im August 2012 in die Kinos und zeigt neben Farrell (Horrible Bosses) unter anderem Kate Beckinsale…

Weiterlesen »

First Look: CONTRABAND Poster & Stills

Erstes Poster und einige Bilder zu Contraband, mit dem 101 Reykjavik-Regisseur Baltasar Kormákur den von ihm produzierten Reykjavik-Rotterdam aus dem Jahr 2008 remake’t. Mit dem manchmal zu Recht, aber generell unterschätzten Mark Wahlberg (Shooter), der nicht an Reizen geizenden Kate Beckinsale…

Weiterlesen »

Trailer: CONTRABAND

Mit dem manchmal zu Recht, aber generell unterschätzten Mark Wahlberg (Shooter), der nicht an Reizen geizenden Kate Beckinsale (Underworld), Ben Foster (3:10 to Yuma), dem spleenigen Giovanni Ribisi (Middle Men) und J.K. Simmons (Spider-Man) ist’s sehenswert besetzt und auch ansonsten…

Weiterlesen »