Review: I’M NOT THERE

Um einem außergewöhnlichen Künstler gerecht zu werden bedarf es eines ungewöhnlichen Ansatzes – dachte sich Regisseur Todd Haynes und schrieb und inszenierte mit I’m not there einen so experimentell-anstrengenden, wie auf seine Art faszinierenden Film. Weniger Biografie oder Portrait im herkömmlichen…

Weiterlesen »