Review: IT’S KIND OF A FUNNY STORY

Zach Galifianakis kann einem irgendwie Leid tun: der Mann hat einen Namen, den man außerhalb Griechenlands kaum auf Anhieb fehlerfrei aussprechen kann und drum ist der Stand-Up-Comedian vielfach nur als der (wahlweise schräge oder nervige) Dicke aus The Hangover bekannt. Da er mit seinen…

Weiterlesen »

Trailer: THE HELP

Actor-turned-director Tate Taylor verfilmt den gleichnamigen Debüt-Roman der Autorin Kathryn Stockett aus dem Jahr 2009 über die komplexen Beziehungen weißer Südstaaten-Frauen und ihrer schwarzen Hausmädchen. Macht anhand solcher Darstellerinnen wie Emma Stone, Bryce Dallas Howard…

Weiterlesen »

Trailer: TRUST

Ex-Friend David Schwimmer begibt sich auf ernsteres Terrain und zeigt die Versuchungen, Gefahren und Abgründe hinter den neuen Möglichkeiten der Kontaktaufnahme via Internet. Macht durchaus einen guten Eindruck, besonders Clive Owen und Catherine Keener scheinen in der Rolle der Eltern starke…

Weiterlesen »

Review: GESETZ DER RACHE

Gesetze und Rechtssprechung, Justiz und Urteile versagen nicht selten, vor allem klafft oft in der Verhältnismäßigkeit von Tat und Strafe eine Dimension, die weder für Betroffene noch Außenstehende nachzuvollziehen ist. Darüber hat wohl bei Berichten über rückfällige Vergewaltiger oder bei der Einweisung…

Weiterlesen »

Trailer: EAT, PRAY, LOVE

Unter der Regie von Nip/Tuck-Schöpfer Ryan Murphy begibt sich Julia Roberts auf einen Selbstfindungstrip durch Italien, Indien und Indoniesien, das Ganze in extrem weichgezeichneten Bildern, die den Kitschfaktor bereits im Trailer ordentlich hoch treiben. Der Film basiert auf den über sieben Millionen…

Weiterlesen »

Trailer: KNIGHT AND DAY

Tom Cruise und Cameron Diaz sind die Stars dieser Action-Komödie, mit James Mangold dirigiert ein durchaus fähiger Regisseur (zuletz hochgelobt für 3:10 to Yuma und Walk the Line) den Grinsepeter und die Blondine durch schicke Actionszenen, die im Trailer ziemlich an Mr. & Mrs. Smith erinnern. Neben…

Weiterlesen »

Review: STATE OF PLAY

Von London nach Washington, von einem politischen Epizentrum ins nächste. Eine lange Reise hat State of Play von der BBC-Serie zum Hollywood-Streifen nicht nur geographisch hinter sich. Nach viel Gezerre erwarb Produzent Andrew Hauptman die Remake-Rechte bereits im Jahr 2004 vom Autoren…

Weiterlesen »

Review: GLAUBENSFRAGE

Als der Autor John Patrick Shanley vor einigen Jahren die Arbeit an einem neuen Theaterstück begann, hatte er zunächst nur einen Titel: Doubt. In der Folge ersann er dazu eine Geschichte, die er auch Guilt, Innocence oder Certainty hätte nennen können, die Shanley also mit sehr viel ausdrucksstärkeren…

Weiterlesen »