Trippy: neuer Trailer und Pink-Songs für ALICE THROUGH THE LOOKING GLASS mit Mia Wasikowska

»Tick, tock, your time is up…« Oder in den Worten von Immortan Joe: »Mediocre!« Disney hat einen neuen TV Trailer zum Wunderland-Sequel „Alice Through the Looking Glass“ im Rahmen der Grammy-Verleihung veröffentlicht und dazu gibt’s noch Pop-Querulantin Pink auf die Ohren, die einen Originalsong und ein Cover von Jefferson Airplanes psychedelischer Rock-Nummer „White Rabbit“ beisteuert. „Alice Through the Looking Glass“ sieht irgendwie schon ein bißchen phantasievoller, aufgewirbelter und irrer aus, als der enttäuschende Vorgänger von Tim Burton, aber so richtig überzeugen mag auch James Bobins Fortsetzung, basierend auf Lewis Carrolls „Through the Looking-Glass, and What Alice Found There“, erstmal nicht. Vielleicht macht wenigstens die talentierte Mia Wasikowska diesmal einen besseren Job, die als Alice bisher nicht nur ihrer natürlichen Blässe wegen total farblos geblieben ist. Hier der kurze Trailer, ‘ne Featurette mit Pink im Tonstudio und außerdem das neue Poster zu „Alice Through the Looking Glass“:


Einige Zeit nach ihren Abenteuern in Wunderland verschlägt es die junge Alice zurück in ein phantastisches Reich. Dieses Mal bekommt sie es mit dem bösen Herren der Zeit zu tun, der die Uhr vorwärts drehen und das Wunderland in ein Ödland verwandeln will. Nur ein magisches Zepter kann ihn aufhalten. Gemeinsam mit alten Bekannten und neuen Verbündeten begibt sich Alice auf ein weiteres wundersames Abenteuer…
ALICE THROUGH THE LOOKING GLASS Main Poster
„Alice Through the Looking Glass“ startet hierzulande im Mai 2016.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code